Oftringen AG: E-Bike-Fahrer gerammt und geflüchtet - Zeugenaufruf

Im Bereich vom Autobahnanschluss in Oftringen prallte ein weisser BMW frontal/seitlich gegen einen E-Bike-Fahrer und flüchtete.

Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitagnachmittag um ca. 15.30 Uhr fuhr ein E-Biker auf der Fahrradspur parallel zur Äusseren Luzernstrasse von Oftringen Richtung Zofingen. Beim Queren der Einfahrt zur Autobahn A1 in Richtung Bern wurde er seitlich von einem weissen BMW angefahren und stürzte. Dabei zog er sich Schürfungen zu.

Der Unfallverursacher hatte unmittelbar davor die Autobahn A1 in Fahrtrichtung Bern verlassen und wollte, verbotenerweise, gleich wieder auf die Autobahneinfahrt in Richtung Bern einspuren. Ohne sich um den gestürzten Mann zu kümmern beschleunigte der Autolenker nach der Kollision und fuhr auf die Autobahn auf.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und zum Unfallverursacher machen können. Hinweise nimmt der Stützpunkt der Mobilen Polizei in Schafisheim (Tel.: 062 886 88 88) entgegen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Publireportagen

Empfehlungen