Rupperswil AG: Überholmanöver führt zu Kollision - Zeugenaufruf

Weil ein Auto einen Lastwagen überholte, musste auf der Gegenfahrbahn ein Auto stark bremsen. Dies führt zu einer Auffahrkollision.

Das überholende Auto fuhr weiter und wird gesucht.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 2. März 2023, kurz nach 18 Uhr auf der Aaretalstrasse im Wald zwischen Rupperswil und Wildegg. In Fahrtrichtung Wildegg prallte dabei ein VW ins Heck eines Volvo. Es blieb bei Blechschaden.

Wie der Lenker des Volvo der Kantonspolizei schilderte, habe ein dunkler Kleinwagen auf der Gegenfahrbahn – also in Richtung Rupperswil – einen Lastwagen überholt. Um die drohende Frontalkollision zu verhindern, habe er stark bremsen müssen.

Der fragliche Kleinwagen war ohne anzuhalten weitergefahren. Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht die Person am Steuer und Augenzeugen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Publireportagen

Empfehlungen