Stadt Aarau AG: Fussgängerin gestürzt und verletzt - Zeugenaufruf

Nach einer mutmasslichen Kollision mit einem Fahrrad stürzt eine Fussgängerin und verletzt sich dabei.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 11. Mai 2023, um ca. 16.45 Uhr, auf der hinteren Bahnhofstrasse in Aarau. Eine Fussgängerin sei dabei mit ihrem Hund auf dem Trottoir in Richtung Obere Vorstadt unterwegs gewesen, als ein Fahrradfahrer ihr als Falschfahrer entgegenkam. In der Folge kollidierte dieser mutmasslich mit der Fussgängerin, worauf diese zu Fall kam und sich dabei verletzte. Der Fahrradfahrer setze seine Fahrt fort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Der Fahrradfahrer wird wie folgt beschrieben; männlich, komplett in Schwarz gekleidet, 3-Tage Bart.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen, welche den Unfallhergang beobachten konnten und allenfalls Angaben zum Fahrradfahrer machen können. Insbesondere werden auch die Ersthelfer gesucht, welche der Verunfallten nach dem Ereignis geholfen haben.

Hinweise nimmt der Polizeistützpunkt in Aarau (062 836 55 55) entgegen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Publireportagen

Empfehlungen